Alle Beiträge von Zoe

Ehrungsabend der Mitglieder

Insgesamt 65 Musikanten der Stadtjugendkapelle in Herzogenauarch wurden am vergangenen Sonntag im Vereinsgebäude für ihre Mitgliedschaft geehrt.

Ehrungsabend
Ehrung von Mitgliedern mit 55 Jahren Zugehörigkeit zur Stadtjugendkapelle

Insgesamt 65 Musikanten der Stadtjugendkapelle in Herzogenauarch wurden am vergangenen Sonntag im Vereinsgebäude für ihre Mitgliedschaft geehrt. Durch den Abend leiteten der Erste Bürgermeister German Hacker, Präsident Wolfgang Niewelt, sowie das langjährige und ehemalige Vorstandsmitglied der Stadtjugendkapelle, Peter Persin, der auch den Nordbayerischen Musikbund, NBMB, vertrat.

Besonderes Jubiläum

Als besonders außergewöhnlich zeichnete sich dieser Ehrungsabend aus, da so viele Mitglieder bereits zehn Jahre Teil der Stadtjugendkapelle sind. Eine Dekade lang besteht nämlich die Seniorband der Stadtjugendkapelle, die 2009 von Norbert Engelmann gegründet wurde. Neben verschiedenen Auftritten führt dieses Orchester alljährlich sein eigenes Adventskonzert in St. Otto und in St. Josef, Herzogenaurach, auf.

Verein mit Tradition

Dass der Verein langjährige Tradition verfolgt, zeigt sich außerdem dadurch, dass weitere 24 der geehrten Mitglieder von sich behaupten können, seit mindestens 25 Jahren dabei zu sein. Unter denjenigen, die dieses Jahr 55-jähriges Jubiläum feiern, befinden sich sogar drei Ehrenmitglieder. Darunter Alfred Lorenz, welcher ein Gründungsmitglied des Vereins ist und u.a. das Amt des musikalischen Leiters bekleidete. Außerdem Bernhard Schwab, der lange Zeit als Präsident den Verein leitete und heute noch als Kassenprüfer fungiert und Peter Persin selbst, der auch über 25 Jahre lang zum Präsidium zählte. Besondere Anerkennung verdient auch Hans-Jürgen Lorenz, ehemals stellvertretender musikalischer Leiter/ Leiter des Jugendorchesters und immer noch aktiver Musiklehrer in der Stadtjugendkapelle. Mit der Urkundenverleihung am Sonntag wollte man den Einsatz der Vereinsangehörigen gebührend wertschätzen und ihnen Dank für ihre langjährige Verbundenheit aussprechen.

Text: Zoe Scheer